Am 21. Oktober 2017 fand das Freundschaftsschießen der Brucker Vereine zum 13. Mal statt. Unser 1. Vorsitzende, Markus Armbruster, konnte seinen Titel vom Vorjahr leider nicht verteidigen. Irgendwie muss sein Gewehrlauf krumm gewesen sein. Es reichte nur zur „Zitrone“, was den letzten Platz bedeutet. Bei der besten Mannschaftsleistung, die aus den Ergebnissen der fünf Schützinnen und Schützen eines jeden Vereins ermittelt wurde, reichte es heuer beim Schießen für die Gaßhenker zum 5. Platz. An diesem Mannschaftsergebnis waren Markus Armbruster, Werner Dippold, Andrea Dallmann, Thomas Hofmann und Yvonne Ladwig beteiligt. Kurzum: „Dabei sein ist alles!“
Vielen Dank an dieser Stelle für die Organisation und die Gastfreundschaft, die uns von Seiten der Schützengesellschaft zuteil wurde.